neuer Schulleiter

"Plötzlich Schulleiter" titelt heute, am 5.4.17,  die Filder-Zeitung. Dabei wusste die Filder-Zeitung tatsächlich nicht, dass wir heute darüber informieren dürfen, dass unser Abteilungsleiter, Studiendirektor Frank Bäuerle, ab dem 1. August 2017 der neue Schulleiter des Hegel-Gymnasiums wird. Er sagte vor dem Kollegium: "Ich bin gespannt auf die kleinen und großen Aufgaben, die in der nächsten Zeit auf uns zukommen und freue mich auf die konstruktive Zusammenarbeit mit Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie dem Kollegium hier am Hegel-Gymnasium."

Am Anfang dieses Schuljahrs hatten Schulleitung und Schulkonferenz des Hegel-Gymnasiums sich fest vorgenommen, bei uns ein erfolgreiches und zügiges Verfahren zur Schulleiterbesetzung durchzuführen. Intensive Beratungen gab es in beiden Gremien, eine von der Schulkonferenz beauftragte Lehrkraft begleitete gemeinsam mit der Vertreterin der Stadt Stuttgart und den Vertretern des Regierungspräsidiums sämtliche Prüfungsbestandteile des Auswahlverfahrens. Wir sind dem Kultusministerium ausgesprochen dankbar, dass das Verfahren so früh im Schuljahr beendet werden konnte. Herr Bäuerle ist bei uns seit 2013 für die Naturwissenschaften zuständig und verantwortet die Oberstufenberatung und das Abitur. Er wird im Rahmen meiner Verabschiedung als Schulleiterin am 19. Juli in sein Amt eingesetzt.

Wir freuen uns sehr, dass wir durch diese Entscheidung eine hohe Kontinuität bezüglich der Schulleitung und der Qualitätsansprüche für unser Tun erreichen können.

Mit freundlichen Grüßen 

Barbara Graf, OStDin

 

Liebe Eltern,

Sie möchten Ihr Kind ab der 5. Klasse am Hegel-Gymnasium anmelden? Darüber freuen wir uns sehr und bedanken uns für Ihr Vertrauen. Damit Sie am Anmeldetag Zeit sparen, können Sie Ihr Kind jetzt bereits online registrieren. Das Ausfüllen eines Formulars in Papierform ist an den Anmeldetagen auch möglich.


1. Online-Registrierung Ihres Kindes für die 5. Klasse

Zeitraum: 6. März bis 3. April 2017

  • Zuerst registrieren Sie bitte Ihr Kind über unser Online-Formular.
  • Bitte füllen Sie das Online-Formular vollständig aus, da wir alle abgefragten Daten für die Anmeldung benötigen.
  • Klicken Sie unten links auf „Absenden“.
  • Auf der nun erscheinenden Seite („Kontrollausdruck“) sehen Sie Ihre Daten und die Kennungsnummer für Ihr Kind.
  • Drucken Sie diese Seite bitte aus oder notieren Sie sich zumindest unbedingt die Kennungsnummer!
Tipp: Sie können die Seite z.B. in ein Word-Dokument kopieren oder in ein PDF speichern und zu einem späteren Zeitraum ausdrucken, falls Ihnen gerade kein Drucker zur Verfügung steht.
 
 

2. Anmeldung im Sekretariat des Hegel-Gymnasiums

Zeitraum: 4. und 5. April  2017, jeweils von 9-13 Uhr und von 14-16 Uhr

  • Nach der Registrierung kommen Sie bitte im oben genannten Zeitraum zur Anmeldung Ihres Kindes ins Hegel-Gymnasium.
  • Bitte bringen Sie dazu das ausgedruckte Registrierungsformular mit, auf jeden Fall aber die notierte Kennungsnummer!
  • Weiterhin benötigen wir zur vollständigen Anmeldung Ihres Kindes
    • Geburtsurkunde des Kindes (gerne Kopie)
    • Blatt 4 und 5 der Grundschule "Anmeldung bei der weiterführenden Schule" (Original)
    • ggf. Bonuscard des Kindes
    • ggf. Sorgerechtsbescheid
  • An den Anmeldetagen steht unsere Schulleitung für Ihre Fragen zur Verfügung.


3. Zulassung am Hegel-Gymnasium

Bitte beachten Sie, dass die erfolgte Anmeldung nicht gleichbedeutend ist mit einer Zulassung am Hegel-Gymnasium. Wir informieren Sie ab dem 22. Mai 2017 darüber, ob Ihr KInd am Hegel-Gymnasium zugelassen werden konnte.

Alle Informationen dieser Seite können Sie sich auch als pdf-Datei herunterladen.

 

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,

der amtierende US-Botschafter Mr. Longsdon stellte sich gleich nach Schulbeginn den Fragen unserer Abiturienten. Im Mittelpunkt: die bevorstehenden US-Wahlen. Nach 1 1/2 Stunden zeigte er sich tief beeindruckt von dem Interesse und dem Kenntnisstand unserer Jugendlichen. Und wir hatten eine Lehrstunde in Sachen Demokratie erhalten, weil er deutlich machte, wie stabil und weit verzweigt Staatlichkeit in den USA ist und dass ein neuer Präsident, gleich welchen Namens und welcher Hautfarbe und persönlichen Ansicht, über die stabile Ausgestaltung von Demokratie, Gewaltenteilung und Staatlichkeit nicht einfach hinwegkommt.

 

„Wir sind neugierig auf Unbekanntes und öffnen uns der Welt“,

so heißt es in unserem Leitbild und dazu gehört, anderen auch in ihren anderen Meinungen zuzuhören, sie ernst zu nehmen.  Ob unsere Jugendlichen mit südafrikanischen Schülern diskutieren, mit einem US-Botschafter, sich bei Exkursionen in einem ehemaligen KZ umsehen: das Hegel-Gymnasium ist stolz darauf, dass unsere Lernenden immer wieder Anlässe erhalten, bei denen sie ihren eigenen Horizont erweitern können.

 

Neues: Hegel-Gespräche, neue Bildungspläne,  neue Poolstunden, Vertiefungsstunden in Kl. 10, …

  • Hegel-Gespräche: in allen  5. und 6. Klassen werden mit jedem Jugendlichen in diesem Schuljahr drei besondere Gespräche geführt. Darin geht es um Fragen des Ankommens in unserer Schule, des Miteinanders in der jeweiligen Klassengemeinschaft und um die Bedingungen, dem Lernen folgen und es erfolgreich gestalten zu können. Dadurch wollen wir die Besonderheiten jedes einzelnen besser wahrnehmen können, um gegebenenfalls darauf zu reagieren. Das Selbstwertgefühl unserer Jugendlichen soll möglichst gestärkt werden und sie sollen mehr über ihre Kompetenzen wissen.  Nach 2 Jahren werden wir in den schulischen Gremien entscheiden, wie wir mit diesem Angebot weiter verfahren. 

  • Neue Bildungspläne: In unseren 5. und 6. Klassen starten wir in diesem Schuljahr mit der Umsetzung der neuen Bildungspläne, die landesweit entwickelt worden sind. Dabei gibt es in Klasse 5 das Projekt Medienbildung, durch das alle sicherer und intensiver die Angebote der Medien nutzen lernen sollen. Darüber hinaus gibt es ein 4-stündiges Fach BNT (Biologie, Naturwissenschaft und Technik). Unser Poolstundenkonzept haben wir für die neuen Bildungspläne überarbeitet. In Klasse 6 wird es eine Projektstunde in Erdkunde geben, in Klasse 8 eine Projektstunde in der 2. Fremdsprache und in Klasse 10 eine Projektstunde in Biologie. 

  • Vertiefungsstunden in Mathe und Englisch in Kl.10: Zwei zusätzliche Stunden für eine intensivere Arbeit zur Vorbereitung auf die Kursstufe hat das Kultusministerium den Gymnasien im Frühjahr 2016 pro Zug zur Verfügung gestellt. Wir haben beschlossen, dass wir jeder 10. Klasse je eine zusätzliche Stunde in Mathematik und Englisch zur Verfügung stellen. In dieser kann in kleineren Gruppen oder auch im Teamteaching mit zwei Lehrkräften gleichzeitig gearbeitet werden. Die Lernenden haben dadurch keine zusätzliche zeitliche Belastung. 
    In Deutsch ist in Kl. 10 ebenfalls im Stundenplan eine Stunde pro Woche als Stunde für individualisiertes Lernen ausgewiesen.

  • VLC-Schulraum: Nach wie vor wissen wir um den großen Nachholbedarf bezüglich unserer Ausstattung für digitales Lernen im Hegel. Ein schöner Schritt ist in jedem Fall, dass zu diesem Schuljahr 8 zusätzliche Klassenzimmer mit Beamern und Lautsprechern ausgestattet wurden, so dass die Lehrkräfte mit dem Laptop arbeiten könnnen. Im 2. Halbjahr wird das Hegel-Gymnasium einen bundesweiten Pilotversuch im Bereich des digitalen Lernens starten. Das Berliner Fraunhofer-Institut will im Auftrag des Stuttgarter Gemeinderats bei uns die Funktionsfähigkeit der VLC-Technik(Visible Light Communication) erproben: Mit hoher Übertragungsgeschwindigkeit werden über LED-Leuchten Daten ohne Elektrosmog auf Schüler-Laptops übertragen. Ein Raum wird zunächst mit dieser faszinierenden Technologie ausgestattet, ein Klassensatz Laptops bereitgestellt. Näheres unter: https://www.fraunhofer.de/de/forschung/forschungsfelder/kommunikation-wissen/kommunikationssysteme-breitbandkommunikation/visible-light-communication.html

  • Vorbereitung Schüleraustausch Südafrika: Im Frühjahr 2017 wird eine Lehrerdelegation in Südafrika im Kontakt mit 2 dortigen Schulen einen neuen Schüleraustausch vorbereiten. Die SMV hat die Schulleitung dazu nach einem für alle berauschenden Besuch von 40 Jugendlichen im letzten Herbst gedrängt. 

 

Glück-Auf an die Abiturienten!

Im Hegel-Treff am Montag, 12.9., haben wir vier neue fünfte Klassen herzlich begrüßt. Auf dem Weg zu ihrem Abitur drückt die ganze Schulgemeinschaft den Schülerinnen und Schülern des diesjährigen Abiturjahrgangs die Daumen und wünscht ihnen viel Erfolg!

 

Unterrichtsversorgung

Neun Lehrkräfte starten in diesem Schuljahr bei uns mit einem langfristigen Arbeitsvertrag neu, darüber freuen wir uns besonders. Dadurch sind wir gut mit Lehrkräften versorgt und können den Pflichtunterricht erteilen und darüber hinaus viele Arbeitsgemeinschaften und Zusatzangebote, darunter auch einige neue, machen. Lediglich in den 9. Klassen haben wir im Bereich der Poolstunden jeweils ½ Stunde kürzen müssen. 

Dass eine Lehrkraft für die ersten Wochen im Schuljahr erkrankt ist und deren Unterricht auch nur zum Teil von anderen mit übernommen werden kann, bedauern wir als Schulleitung.

660 Schülerinnen und Schüler sind in diesem Schuljahr in unseren 28 Klassen gestartet, davon 360 männliche und 300 weibliche. In den neuen vier fünften Klassen sitzen 97 Schülerinnen und Schüler, davon 39 Mädchen. Der Klassenteiler liegt weiter bei 30. Die Klassen 5-10 haben durchschnittlich  24,27 Schüler.

66 Lehrerinnen und Lehrer unterrichten bei uns, davon 10, die in diesem Jahr neu mit eigenem Unterricht bei uns beginnen. 

 

Neu bei Lehrerinnen und Lehrern:

Als Neue mit selbstständigem Lehrauftrag starten bei uns:

Frau StRef‘ Dr. Viktoria Adam (Ad) mit Deutsch, Italienisch,

Frau StRef‘ Verena Bernat (Ber) mit Deutsch, Englisch,

Frau StR‘ Julia Christina Brauswetter (Bw) mit evangelischer Religion und Deutsch,

Frau StR‘ Fanny Fröhlich (Fr) mit Mathematik und Englisch,

Frau StR‘ Miriam Kannengießer (Ka) mit Biologie, Erdkunde,

Frau StRef‘ Kristin Kussina Ks) mit Biologie, Chemie,

Herr StR Stefan Makrutzki (Ma) mit Deutsch, Ethik, Philosophie,

Herr StR Tobias Pox (P) mit Englisch und Sport,

Frau StR‘ Kathrin Schmidt(Sm) mit Biologie, Chemie und Naturwissenschaft und Technik, 

Frau StR‘ Verena Schoch (So) mit Mathematik, Physik, Naturwissenschaft und Technik,

Herr StR Alexander Schwarz (Sw) mit Erdkunde, Gemeinschaftskunde und Wirtschaft,

Frau StRef‘ Nina Steffens (St) mit Physik und Mathematik,

Frau StRef‘ Jennifer Wolf (Wo)mit Geschichte, Englisch,

Frau StR‘ Monika Zurheide (Zu) mit katholischer Religion und Sport.

 

Die Schulleitung begrüßt diese ganz herzlich am Hegel-Gymnasium!

Herr Kemner ist zum Abteilungsleiter für Qualitätsmanagement, digitales Lernen,  Bildungspartnerschaften und Schulentwicklung ernannt worden.

Nun wünsche ich uns allen ein erfolgreiches Schuljahr, in dem es uns gelingt, erfolgreich zu sein und freundlich und wertschätzend miteinander umzugehen. 

 

Mit freundlichen Grüßen

B. Graf

 

Im Hegel Intern finden Sie alle Ergebnisse der Gesamtlehrerkonferenz zu den Themen: 

  • Vertiefungsstunden in den Fächern Englisch und Mathematik in der Klassenstufe 10
  • Schulversuch Schulraum mit VLC Technik
  • Pilotversuch für Lernentwicklungsgespräche in Klasse 5 und 6
  • Schüleraustausch mit Südafrika?
  • GFS-Rückmeldungen und Ertrag des pädagogischen Tages
  • Erfolgreiches Abitur 2016

 

In diesem Jahr zieht sich das Hegel-Gymnasium wieder die Sportschuhe an:

Der Sponsorenlauf der Fachschaft Sport findet am Mittwoch, den 6. Juli 2016 statt!

Start des Laufs
Wir möchten alle Schülerinnen und Schüler, Eltern und Kollegen unserer Schule motivieren, sich anzumelden und für eine gute Sache zu laufen und zu spenden. Im Vorfeld sucht jeder Teilnehmer einen oder mehrere Sponsoren, die für jede von ihm gelaufene Runde einen festen Beitrag zahlen. Dann wird es am Tag der Veranstaltung darum gehen, so viele Runden wie möglich zu laufen.

Beim letzten Sponsorenlauf 2014 konnten wir so ca. 4662 Runden laufen und für einen guten Zweck an „PLANT FOR THE PLANET“ spenden und für die Gestaltung unseres Innenhofes sorgen. Diesmal wird das erlaufene Geld wieder zum Teil an die Organisation „PLANT FOR THE PLANET“ gespendet, die sich für unsere Umwelt einsetzen und Bäume auf der ganzen Welt pflanzt. Mit dem anderen Teil möchten wir das Kletterangebot auf unserem Pausenhof erweitern und damit den Lernenden einen noch größeren Anreiz schaffen, sich in den Pausen zu bewegen.

Wir haben uns zum Ziel gemacht in diesem Schuljahr noch mehr Schüler und Schülerinnen, Eltern und Lehrende anzuspornen an dieser tollen Aktion teilzunehmen. Natürlich werden auch wieder die besten Läuferinnen und Läufer in den Klassenstufen, sowie die beste Klasse der Schule ausgezeichnet, die das meiste Geld oder die meisten Runde erlaufen hat!

Die Suche nach den Sponsoren kann also beginnen. Drücken Sie den Button

und es steht der Teilnahme am Sponsorenlauf nichts mehr im Wege. Zwischen dem 7.6. und dem 27.6 ist eine Anmeldung mit einer gültigen Mailadresse möglich.
Wir freuen uns über die läuferische Unterstützung, mit der JEDER einen Beitrag, für ein besseres Morgen sorgen kann.
Für Rückfragen stehen Frau Lemmer, Frau Hürten und Frau Busch jederzeit zur Verfügung.

Die Sportfachschaft des Hegel-Gymnasiums