☰ Menü

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,

der amtierende US-Botschafter Mr. Longsdon stellte sich gleich nach Schulbeginn den Fragen unserer Abiturienten. Im Mittelpunkt: die bevorstehenden US-Wahlen. Nach 1 1/2 Stunden zeigte er sich tief beeindruckt von dem Interesse und dem Kenntnisstand unserer Jugendlichen. Und wir hatten eine Lehrstunde in Sachen Demokratie erhalten, weil er deutlich machte, wie stabil und weit verzweigt Staatlichkeit in den USA ist und dass ein neuer Präsident, gleich welchen Namens und welcher Hautfarbe und persönlichen Ansicht, über die stabile Ausgestaltung von Demokratie, Gewaltenteilung und Staatlichkeit nicht einfach hinwegkommt.

 

„Wir sind neugierig auf Unbekanntes und öffnen uns der Welt“,

so heißt es in unserem Leitbild und dazu gehört, anderen auch in ihren anderen Meinungen zuzuhören, sie ernst zu nehmen.  Ob unsere Jugendlichen mit südafrikanischen Schülern diskutieren, mit einem US-Botschafter, sich bei Exkursionen in einem ehemaligen KZ umsehen: das Hegel-Gymnasium ist stolz darauf, dass unsere Lernenden immer wieder Anlässe erhalten, bei denen sie ihren eigenen Horizont erweitern können.

 

Neues: Hegel-Gespräche, neue Bildungspläne,  neue Poolstunden, Vertiefungsstunden in Kl. 10, …

  • Hegel-Gespräche: in allen  5. und 6. Klassen werden mit jedem Jugendlichen in diesem Schuljahr drei besondere Gespräche geführt. Darin geht es um Fragen des Ankommens in unserer Schule, des Miteinanders in der jeweiligen Klassengemeinschaft und um die Bedingungen, dem Lernen folgen und es erfolgreich gestalten zu können. Dadurch wollen wir die Besonderheiten jedes einzelnen besser wahrnehmen können, um gegebenenfalls darauf zu reagieren. Das Selbstwertgefühl unserer Jugendlichen soll möglichst gestärkt werden und sie sollen mehr über ihre Kompetenzen wissen.  Nach 2 Jahren werden wir in den schulischen Gremien entscheiden, wie wir mit diesem Angebot weiter verfahren. 

  • Neue Bildungspläne: In unseren 5. und 6. Klassen starten wir in diesem Schuljahr mit der Umsetzung der neuen Bildungspläne, die landesweit entwickelt worden sind. Dabei gibt es in Klasse 5 das Projekt Medienbildung, durch das alle sicherer und intensiver die Angebote der Medien nutzen lernen sollen. Darüber hinaus gibt es ein 4-stündiges Fach BNT (Biologie, Naturwissenschaft und Technik). Unser Poolstundenkonzept haben wir für die neuen Bildungspläne überarbeitet. In Klasse 6 wird es eine Projektstunde in Erdkunde geben, in Klasse 8 eine Projektstunde in der 2. Fremdsprache und in Klasse 10 eine Projektstunde in Biologie. 

  • Vertiefungsstunden in Mathe und Englisch in Kl.10: Zwei zusätzliche Stunden für eine intensivere Arbeit zur Vorbereitung auf die Kursstufe hat das Kultusministerium den Gymnasien im Frühjahr 2016 pro Zug zur Verfügung gestellt. Wir haben beschlossen, dass wir jeder 10. Klasse je eine zusätzliche Stunde in Mathematik und Englisch zur Verfügung stellen. In dieser kann in kleineren Gruppen oder auch im Teamteaching mit zwei Lehrkräften gleichzeitig gearbeitet werden. Die Lernenden haben dadurch keine zusätzliche zeitliche Belastung. 
    In Deutsch ist in Kl. 10 ebenfalls im Stundenplan eine Stunde pro Woche als Stunde für individualisiertes Lernen ausgewiesen.

  • VLC-Schulraum: Nach wie vor wissen wir um den großen Nachholbedarf bezüglich unserer Ausstattung für digitales Lernen im Hegel. Ein schöner Schritt ist in jedem Fall, dass zu diesem Schuljahr 8 zusätzliche Klassenzimmer mit Beamern und Lautsprechern ausgestattet wurden, so dass die Lehrkräfte mit dem Laptop arbeiten könnnen. Im 2. Halbjahr wird das Hegel-Gymnasium einen bundesweiten Pilotversuch im Bereich des digitalen Lernens starten. Das Berliner Fraunhofer-Institut will im Auftrag des Stuttgarter Gemeinderats bei uns die Funktionsfähigkeit der VLC-Technik(Visible Light Communication) erproben: Mit hoher Übertragungsgeschwindigkeit werden über LED-Leuchten Daten ohne Elektrosmog auf Schüler-Laptops übertragen. Ein Raum wird zunächst mit dieser faszinierenden Technologie ausgestattet, ein Klassensatz Laptops bereitgestellt. Näheres unter: https://www.fraunhofer.de/de/forschung/forschungsfelder/kommunikation-wissen/kommunikationssysteme-breitbandkommunikation/visible-light-communication.html

  • Vorbereitung Schüleraustausch Südafrika: Im Frühjahr 2017 wird eine Lehrerdelegation in Südafrika im Kontakt mit 2 dortigen Schulen einen neuen Schüleraustausch vorbereiten. Die SMV hat die Schulleitung dazu nach einem für alle berauschenden Besuch von 40 Jugendlichen im letzten Herbst gedrängt. 

 

Glück-Auf an die Abiturienten!

Im Hegel-Treff am Montag, 12.9., haben wir vier neue fünfte Klassen herzlich begrüßt. Auf dem Weg zu ihrem Abitur drückt die ganze Schulgemeinschaft den Schülerinnen und Schülern des diesjährigen Abiturjahrgangs die Daumen und wünscht ihnen viel Erfolg!

 

Unterrichtsversorgung

Neun Lehrkräfte starten in diesem Schuljahr bei uns mit einem langfristigen Arbeitsvertrag neu, darüber freuen wir uns besonders. Dadurch sind wir gut mit Lehrkräften versorgt und können den Pflichtunterricht erteilen und darüber hinaus viele Arbeitsgemeinschaften und Zusatzangebote, darunter auch einige neue, machen. Lediglich in den 9. Klassen haben wir im Bereich der Poolstunden jeweils ½ Stunde kürzen müssen. 

Dass eine Lehrkraft für die ersten Wochen im Schuljahr erkrankt ist und deren Unterricht auch nur zum Teil von anderen mit übernommen werden kann, bedauern wir als Schulleitung.

660 Schülerinnen und Schüler sind in diesem Schuljahr in unseren 28 Klassen gestartet, davon 360 männliche und 300 weibliche. In den neuen vier fünften Klassen sitzen 97 Schülerinnen und Schüler, davon 39 Mädchen. Der Klassenteiler liegt weiter bei 30. Die Klassen 5-10 haben durchschnittlich  24,27 Schüler.

66 Lehrerinnen und Lehrer unterrichten bei uns, davon 10, die in diesem Jahr neu mit eigenem Unterricht bei uns beginnen. 

 

Neu bei Lehrerinnen und Lehrern:

Als Neue mit selbstständigem Lehrauftrag starten bei uns:

Frau StRef‘ Dr. Viktoria Adam (Ad) mit Deutsch, Italienisch,

Frau StRef‘ Verena Bernat (Ber) mit Deutsch, Englisch,

Frau StR‘ Julia Christina Brauswetter (Bw) mit evangelischer Religion und Deutsch,

Frau StR‘ Fanny Fröhlich (Fr) mit Mathematik und Englisch,

Frau StR‘ Miriam Kannengießer (Ka) mit Biologie, Erdkunde,

Frau StRef‘ Kristin Kussina Ks) mit Biologie, Chemie,

Herr StR Stefan Makrutzki (Ma) mit Deutsch, Ethik, Philosophie,

Herr StR Tobias Pox (P) mit Englisch und Sport,

Frau StR‘ Kathrin Schmidt(Sm) mit Biologie, Chemie und Naturwissenschaft und Technik, 

Frau StR‘ Verena Schoch (So) mit Mathematik, Physik, Naturwissenschaft und Technik,

Herr StR Alexander Schwarz (Sw) mit Erdkunde, Gemeinschaftskunde und Wirtschaft,

Frau StRef‘ Nina Steffens (St) mit Physik und Mathematik,

Frau StRef‘ Jennifer Wolf (Wo)mit Geschichte, Englisch,

Frau StR‘ Monika Zurheide (Zu) mit katholischer Religion und Sport.

 

Die Schulleitung begrüßt diese ganz herzlich am Hegel-Gymnasium!

Herr Kemner ist zum Abteilungsleiter für Qualitätsmanagement, digitales Lernen,  Bildungspartnerschaften und Schulentwicklung ernannt worden.

Nun wünsche ich uns allen ein erfolgreiches Schuljahr, in dem es uns gelingt, erfolgreich zu sein und freundlich und wertschätzend miteinander umzugehen. 

 

Mit freundlichen Grüßen

B. Graf