☰ Menü

Am 30.11.2018 verbrachte die 10a zur Vertiefung des Physikunterrichts einen Tag am Schülerlabor der Universität Stuttgart. Nach einer kurzen Einführung zur Digitalelektronik arbeiteten die Schüler in kleinen Gruppen an elektronischen Schaltungen. Mit Hilfe von verschiedenen Logikgattern und anderen elektronischen Bauteilen entwickelte und realisierte jede Gruppe die Schaltung für ein Segment einer 7-Segment-Anzeige, die wir von Digitaluhren kennen.

Zum Abschluss gewährten Doktoranden des 5. Physikalischen Instituts einen kurzen Einblick in ihren Forschungsalltag und führten die 10.Klässler in die Physik von Rydberg-Atomen, Temperaturen nahe des absoluten Nullpunktes sowie Experimente mit Laserlicht heran.
Verena Kaiser