☰ Menü

Am Mittwoch, den 4.12.19 wurden am Johannes Kepler Gymnasium in Cannstatt die Turniere für den WK II und III der Mädchen in der Sportart Volleyball (Kreisebene) ausgetragen.
Im Wettkampf III mussten die Spielerinnen, die ausschließlich aus der 7. Klasse stammten, in 4 Spielen gegen drei Mannschaften des JKGs und das Stiftsgymnasium antreten. Nachdem wir im ersten Spiel gegen das Stiftsgymnasium einen Satz für uns entscheiden konnten, verloren wir im nächsten Spiel gegen das JKG beide Sätze, was die Motivation der Spielerinnen aber in keiner Weise minderte. Das anschließende Spiel gegen eine weitere Mannschaft des JKGs konnten wir, nach einem harten Kampf, für uns entscheiden. Das letzte Spiel verloren wir nur knapp! Für die nächste Ebene konnten wir uns leider nicht qualifizieren. Es war ein langer Nachmittag, den die Spielerinnen ohne Auswechselmöglichkeit mit viel Energie und Motivation gegen teils viel ältere bravurös meisterten.



Zeitgleich fand in der anderen Hälfte der Halle der Kampf um den Einzug ins nächste Turnier auf RP-Ebene im Wettkampf II statt. Unsere Mannschaft musste gleich drei Mal gegen unterschiedliche Mannschaften des Kepplergymnasiums spielen und konnte in allen drei Spielen gewinnen. Alle Spielerinnen spielten auf einem sehr hohen Niveau und es war eine Freude die spannenden Spiele zu verfolgen. Leider verletzte sich eine Schülerin unseres Teams im zweiten Spiel. Ihr wünschen wir gute Besserung und hoffen, dass sie beim nächsten Turnier auf  RP-Ebene, für das sich das Team qualifizieren konnte, wieder dabei sein kann!

Allen Teilnehmerinnen ein herzliches Dankeschön, für ihr sportliches Engagement für die Schule!

Daniela Busch