☰ Menü

Schülerbibliothek Hast du gewusst“, fuhr Frau Phelps fort, „dass du dir in öffentlichen Büchereien so wie dieser hier Bücher ausleihen und mit nach Hause nehmen kannst?“

„Das habe ich nicht gewusst“, entgegnete Matilda, „dürfte ich das auch machen?“

„Natürlich“, sagte Frau Phelps, „wenn du deine Wahl getroffen hast, brauchst du mir das Buch nur zu bringen, dann schreib ich´s auf, und es gehört dir für zwei Wochen: Wenn du willst, kannst du dir auch mehr als eins ausleihen.“ (…)

Ihr kleines Schlafzimmer verwandelte sich nun in ein Lesezimmer, und dort saß sie an den meisten Nachmittagen und las, wobei oft ein Becher mit heißer Schokolade neben ihr stand (…). Die Bücher führten sie in neue Welten und machten sie mit erstaunlichen Menschen bekannt, die ein aufregendes Leben führten. Sie stach mit Joseph Conrad auf altmodischen Segelschiffen in See. Sie führte Ernest Hemingway nach Afrika und Rudyard Kipling nach Indien. Sie reiste durch die ganze Welt, während sie in ihrem kleinen Zimmer in einem englischen Städtchen saß.

Aus: Roald Dahl, Matilda. Rowohlt, Hamburg 2010. S. 17-18.


Nicht erst die Worte Roald Dahls betonen, dass Lesen weit mehr ist, als die Behandlung von Literatur im Unterricht. Wir möchten daher alle Schülerinnen und Schüler des Hegel- Gymnasiums herzlich eingeladen, der Schülerbücherei (Raum N 181) einen Besuch abzustatten, um auch sie in neue Welten zu entführen und mit erstaunlichen  Menschen bekannt zu machen.

Denn neben der Bücherausleihe bieten wir den Besucherinnen und Besuchern ein vielfältiges Leseangebot in gemütlicher Atmosphäre: nachdem zu Beginn des Schuljahres einige „ältere Exemplare“ aussortiert worden sind, wurde der Bestand um zahlreiche spannende neue Kinder- und Jugendbücher erweitert. Darüberhinaus bietet ein fester Bestand an Sach- und Wissensbüchern die Möglichkeit, einzelne (Unterrichts-) Themen zu vertiefen. Nicht zu vergessen sind die zahlreichen Zeitschriften, die zum Schmökern einladen sollen.

Durch das Engagement der Schülermentoren gelingt es, die Bücherei montags, dienstags und donnerstags in der siebten Stunde zu öffnen. Diese stehen den lesefreudigen Besuchern gerne mit Rat und Tat zur Seite und führen die Ausleihe durch. Seit Januar diesen Jahres besteht zudem die Möglichkeit, die Bücherei außerhalb der Öffnungszeiten zu besuchen. Der Schlüssel kann im Sekretariat abgeholt werden.

In regelmäßigen Abständen finden in der Schülerbücherei Buchempfehlungen oder Ausstellungen von Lehrern, Eltern oder einzelnen Klassen statt. Für Anregungen zur Anschaffung neuer Bücher oder für weitere Vorschläge zur Gestaltung der Schülerbücherei  findet sich der rote Lesekasten.