☰ Menü

Die Hochschule lädt Schüler/innen herzlich zu den diesjährigen Studieninformationstagen der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf ein:

26. März 2018 Campus Triesdorf
27. März 2018 Campus Weihenstephan

Persönliche Gespräche mit Professoren/innen, Mitarbeitern/innen und Studierenden sowie diverse Schnuppervorlesungen, Praktika und Führungen bieten eine ideale Möglichkeit, unser Studienangebot und die beiden Hochschulgelände kennen zu lernen.

Link für weitere Informationen: https://www.hswt.de/studium/bewerbung/studieninfotage.html.

Für Fragen steht Ihnen die Allgemeine Studienberatung gerne zur Verfügung:

Weihenstephan: 08161/71-2891, -5328 und -5288
Triesdorf: 09826/654-108, -114 und -104

Hier verbinden wir Sie mit www.cmh-soft.de/winprosa/sprosa.htm.

Sie finden an dieser Stelle alle Informationen, die für die Kursstufe wichtig sind, z.B. den Leitfaden, die komplette Rechtsverordnung oder eine HTML-Präsentation über die neue Oberstufe.
Insbesondere können Sie hier aber auch eine Schülerversion des in unserer Schule benutzten Oberstufenprogramms Winprosa (Größe ca. 2 MB) herunterladen, mit dem Sie Ihre Kurswahl durchspielen können und ihre Wahl später durch die erzielten Punkte ergänzen können, um schließlich auch zu sehen, bei welcher Kurskombantion Sie welche Kurse abrechnen müssen.

Sie können an dieser Stelle einen reduzierten Fächerkanon laden, der das Fächerangebot im Hegel-Gymnasium:
Abi 2019 darstellt. Die geladene Datei algy_kurse(AbiJhrg.).prw müssen Sie ins Verzeichnis s-winprosa einspielen.

 

Informationen zum Abitur

(Rechtlich bindend ist natürlich nur die derzeit aktuelle Abiturverordnung.)

 

GFS in der Kursstufe

Informationen zum Thema "GFS in der Kursstufe" finden Sie hier.

 

Stipendien finden, die zum individuellen Profil passen


Wir möchten Euch gerne auf das mehrfach ausgezeichnete Stipendienportal myStipendium aufmerksam machen.

Das Portal bietet schnell, kostenlos und einfach Unterstützung bei der Suche nach passenden Fördermöglichkeiten. Diese Seite soll dazu beitragen, mit dem weit verbreiteten Vorurteil aufzuräumen, in Deutschland gäbe es ausschließlich Stipendien für Hochbegabte, Bedürftige oder Engagierte. Auch sind die meisten Stipendienangebote bei den Schülerinnen und Schülern gar nicht erst bekannt. Dies führt dazu, dass über 90% aller Bewerbungen bei weniger als 1% der Stiftungen erfolgen. Andere Stiftungen erhalten hingegen nicht ausreichend Bewerbungen, um ihre Fördergelder zu verteilen. Als Resultat findet jede fünfte Stiftung keine passenden Stipendiaten.

Das Portal myStipendium will allen Schülerinnen und Schülern kostenlos bei der Suche nach einer Förderung für das Wunschstudium helfen. Erstmalig in Deutschland werden mithilfe eines Matching-Verfahrens aus einer Datenbank mit über 2100 Fördereinträgen jedem Nutzer nur jene Stipendien und Auslandsstipendien angezeigt, die auf den eigenen Lebenslauf passen. Bei vielen Stipendien ist die Bewerbung bereits vor Antritt des Studiums möglich. Das Portal umfasst eine große Bandbreite an Fördermöglichkeiten, die von der Finanzierung der Lebensunterhaltskosten, über eine finanzielle Unterstützung von Auslandsaufenthalten hin zu Beihilfen für Studiengebühren reichen. Darüber hinaus liefert die Plattform zahlreiche Artikel zum Thema Stipendienbewerbung sowie Vorlagen für die eigene Stipendienbewerbung.